Direkt zum Hauptbereich

Posts

Mini Empanadas mit Hackfleischfüllung

Guten Morgen zusammen! Endlich sind die Ferien vorbei!!! Keine Langeweile mehr und wieder ein geregelter Tagesablauf :-) Nein, Spaß. Die Ferien waren natürlich super und wir hatten ein wunderschönes Osterfest bei meinen Eltern. Inklusive Cousin und Cousinen und Onkels und Tanten. Und viel Sonne, und Osterhasen und Eiersuche und Traktor fahren und Grillen und und und. Aber trotzdem schön dass wieder Schule ist :-) Und diese Woche ist ja auch super, mit dem Feiertag in der Mitte. Viel neues gibt es Rezepte technisch grade nicht. Ich hab am Wochenende den dritten Rhabarberkuchen gebacken. Zum Glück mag David den auch, sonst müsste ich ihn ganz alleine essen. Naja, die Nachbarn rundherum freuen sich auch immer über ein Stückchen Kuchen. Brot back ich grade auch wieder sehr viel. Ich glaube in den letzten drei Wochen haben wir nur einmal ein Brot beim Bäcker gekauft. Jippie! :-) Aber nun zum Rezept. Diese niedlichen kleinen Teigtaschen hab ich zum ersten Mal für meinen 30. Geburtstag gebac…
Letzte Posts

Carrot Cake!

Heute läuft mein Backofen wieder mal auf Hochtouren. Heute Morgen hab ich Brot gebacken, heute Mittag Pizza und grade eben noch Blaubeermuffins. Emma brauchte ausgeblasene Eier für den Kindergarten und der Inhalt muss natürlich verarbeitet werden. Und bei meinem Gedächtnis mach ich das besser gleich, sonst finde ich nach 2 Wochen im Kühlschrank so ein Schälchen mit undefinierbarer trockener,gelber Masse...naja. Und bei dem kühlen Schmuddelwetter ist eine extra Heizquelle auch nicht verkehrt :-) Leider haben wir keinen Ofen, sonst hätte ich heute bestimmt ein Feuer angemacht. Den Carrot Cake hatte ich irgendwann letztes Jahr schon mal gebacken und er kam zumindest in der Nachbarschaft (die ÜberdenGartenzaunNachbarn) recht gut an. Vor kurzem hab ich ihn nochmal gebacken und fand ihn genauso lecker :-)









Tiramisu-Cupcakes

Hallo ihr Lieben!
Gerade hab ich meine kleine Maus zum ersten Mal im Kindergarten abgegeben. Heute nur zum schnuppern, aber trotzdem ist es ein seltsames Gefühl. Ab nächster Woche geht es dann richtig los, bin mal gespannt wie das klappt... Vorgestern musste ich einen Kuchen für die Schule backen und ich hatte sowas von überhaupt keine Lust. Gestern dagegen wollte ich unbedingt backen und es hat mir richtig viel Spaß gemacht. Der Mensch ist schon ein bisschen seltsam manchmal. Rausgekommen sind die Aprikosen-Cupcakes von hier und Tiramisu-Cupcakes. Der Kommentar von meinem Mann: "Wow!" :-) Das hat mich richtig gefreut. 

Nachtrag: Emma hat mich rausgeschmissen! Beim Abholen hat sie mich zur Tür rausgeschoben und sie mir vor der Nase zugemacht. Sie wollte noch nicht gehen :-D








Für 12 Stück

für den Teig:
3Eier
90g Zucker
2TL Vanillezucker
70g Mehl
30g Speisestärke
1Msp. Backpulver 


2 Espressi (zum beträufeln)

für das Topping:
250g Mascarpone
150g Schlagsahne
70g Puderzucker
1-2 EL Espresso  
3-…

Mandelplätzchen!

Hallo ihr lieben! Das Wetter scheint sich ja langsam zu bessern. Endlich wieder ein paar Sonnenstrahlen. Schnee liegt hier zwar auch noch auf dem Terassentisch, aber darüber seh ich jetzt mal hinweg :-) Vor ein paar Tagen war es allerdings recht schmuddelig und trostlos und ich musste dringend etwas backen um die Stimmung zu verbessern. Bin ich eigentlich die einzige, die so unter dem düsteren Wetter leidet? Ich werd dann echt eklig... Naja, die Kekse waren dafür umso leckerer, werd ich ganz bald wieder machen :-)





für ca. 25-30 Stück

50g flüssige Butter
80g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eiweiß
gehobelte Mandeln

Zuerst den Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
Dann rührt ihr einfach  Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Eiweiß zu einem Teig und gebt ca. einen guten TL davon auf ein Backpapier. Mit dem Löffelrücken zu einem Kreis von etwa 7cm Durchmesser verstreichen und mit den Mandeln bestreuen. Bei mir wurden es 2 ganze Bleche und ein angefangenes. Auf der mittleren Schiene 6-…

Mantel Coralie die Zweite

Er war da!!! Ich hab ihn gesehen, den Frühling! Leider hat er heute schon wieder etwas anderes vor und hat sich verabschiedet. Naja, aber Emma und ich haben die Gelegenheit genutzt und schnell ein paar Fotos gemacht :-) Mein Rotkäppchen liebt den neuen Mantel genauso wie den letzten. Also hat sich der Aufwand gelohnt. Ganz perfekt ist er leider nicht. Der Kragen nicht ganz rund, das Futter ein bisschen verzogen beim annähen... Aber so genau schaut da ja niemand hin :-) Das Ärmel annähen war auch ein bisschen tricky. Ist eben kein dehnbarer Jersey. Ich bin trotzdem zufrieden und kann den Schnitt immer noch wärmstens weiterempfehlen.
Hier ist er z.B. erhältlich. Jetzt hoff ich dass es nicht wieder zu stürmisch wird und meine Jungs gut zu Hause angkommen. 

Wünsch euch einen schönen Tag und hoffentlich ein bisschen Sonne.

Sandra












würziger Linsensalat

Hallo zusammen!
Ich hoffe ihr seid noch nicht weggeflogen :-) So ein Wetter....Sturm, Hagel, Schnee, Regen. Zwischendurch ein Stückchen blauer Himmel. Man ist ja froh, wenn man es trocken zum Bäcker oder zur Post schafft. Emma meinte heute wieder "da müssen wir unsere Mütze festhalten!" Und draussen singt sie dann in ihren orangenen Gummistiefeln: "so ein dummes Wetter, so ein dummes Wetter...!" Und läuft fröhlich durch jede Pfütze :-) Und durch jedes Häufchen Schnee. Deshalb gibt es die Mantelbilder heute auch noch nicht. Es ist einfach zu kalt für Frühlingsmäntelchen. Stattdessen ein Rezept für die kommende Grillzeit (ja, ich glaub ganz fest daran, dass wir bald wieder barfuß im Garten sitzen und über die Hitze jammern...). Wie ich schonmal erwähnt habe, liebe ich Linsen :-) Und wie es aussieht, bin ich nicht mehr die einzige. Mittlerweile essen alle drei Kinder mit, wenn ich mir eine Linsensuppe koche. Und den Salat will Emma auch immer probieren &quo…

Apfelkuchen geht immer...

Bei der Sichtung der Bilder, bin ich auch auf diesen Apfelkuchen gestoßen. Ich finde Apfelkuchen kann man das ganze Jahr über essen. Ursprünglich beinhaltete das Rezept auch eine Kürbisfüllung. Haben wir ausprobiert. Brauchen wir nicht. Kürbis kommt bei uns wohl immer deftig auf den Tisch. Als Suppe oder im Backofen oder als Lasagne oder als Quiche... aber nicht mehr im Kuchen. Abgewandelt hab ich diesen Kuchen jetzt aber schon öfter gebacken. Ich finde ihn sehr lecker. Die Fotos habe ich schon im Herbst gemacht, als wir die Bäume abgeerntet haben. Ich freu mich immer noch an den schönen Farben :-) Der Herbst ist einfach die schönste Jahreszeit.
Weil immer noch die Äpfel in der Garage warten, laufen grade die Einmachgläser eine Runde in der Spülmaschine. Das Apfelmuskochen wird wohl heute Nachmittag meine Beschäftigung sein. Neben "Emma frisch anziehen" :-) Sauber werden ist gar nicht so einfach. Grade springt sie oben in ihrem Zimmer rum und genießt die Freiheit ohne Windel…