Montag, 25. August 2014

Zwetschgen-Cupcakes mit Eierlikör


Puh, ich glaube es wird Herbst. Ich friere die ganze Zeit. Es gibt überall Kürbisse und Zwetschgen zu kaufen. Die ersten Bäume färben sich... Glücklicherweise ist der Herbst aber meine Lieblingsjahreszeit :-)

Als ich letzte Woche hier meinen ersten Großeinkauf gemacht habe, fand ichs and er Kasse schon fast ein bißchen peinlich. Ich hatte den Wagen noch nicht mal leer da war das Band schon voll und die Kassiererin hat vorne schon Türmchen gebaut. Und ich habe nicht mal alles besorgt was ich eigentlich wollte. Aber so ist das eben wenn vor dem Umzug versucht alles aufzubrauchen, dann muss man eben auch wieder alles auffüllen. Die 4 Kilo Zwetschgen hätte ich vielleicht nicht kaufen müssen, aber ich wollte so gerne Marmelade kochen :-) Und mit ein paar Zwetschgen habe ich diese Cupcakes gebacken.



Rezept-PDF

für 24 Stck.
3 Eier
200g Margarine
180g Zucker
1Pck. Vanillezucker
270g Mehl
3TL Backpulver
250ml Eierlikör
für die Streusel
100g Mehl
85g kalte Butter
50g Zucker
1Pck. Vanillezucker
Zimt

700g Zwetschgen


Zuerst schneidet ihr die Zwetschgen in kleine Stücke und stellt sie zur Seite.
Für den Teig rührt ihr Zucker, Vanillezucker und Margarine schaumig. Dann gebt ihr nach und nach die Eier dazu. Das Mehl vermischt ihr mit dem Backpulver und gebt es abwechselnd mit dem Eierlikör zum Teig. 250g von den Zwetschgen hebt ihr unter den Teig und füllt ihn dann in vorbereitete Muffinförmchen. Die Zutaten für die Streusel gebt ihr in eine Schüssel und knetet sie von Hand zu krümeligen Streuseln. Die restlichen Zwetschgen werden oben auf dem Teig verteilt und dann mit den Streuseln bestreut. Dann schiebt ihr die Muffinbleche für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C). Frisch mit einem Klecks Sahne zum Kaffee....mmmhh! :-)



Liebe Grüße,

Keine Kommentare: