Montag, 9. November 2015

Schokoladen Cupcakes

Hallo ihr Lieben! Leider kann ich euch noch nichts von unserem Piratengeburtstag zeigen. Der mussten wir nämlich verschieben. Wir haben stattdessen ein Lazarett eröffnet :-) Sobald hier einer halbwegs gesund ist, fängt der Nächste an. Jetzt sind wir alle 4 durch und grade hat unser Geburtstagskind die zweite Runde eingeläutet und ist jetzt mit Fieber zu Hause. Hoffen wir dass es bald vorüber geht. Statt Party zeig ich heute dafür ein paar extra schokoladige Cupcakes. Die haben es wirklich in sich und vielleicht macht man besser Mini-Cupcakes daraus. Sonst ist man nach einem schon pappsatt :-) Das Rezept hab ich von meiner lieben Schwägerin, die die schönsten Cupcakes und Torten bäckt!


Rezept-pdf


Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:
1EL Zitronensaft
220 ml Milch
220 g Mehl
60 g Kakao
1 TL Natron
110 g Butter
1 Prise Salz
250 g Zucker
2 große Eier
120 g Schokotröpfchen


Für das Frosting:
260 g Zartbitterschokolade
300 g saure Sahne


Zuerst gebt ihr den Zitronensaft zur Milch und stellt sie zur Seite. Dann mischt ihr das Mehl mit dem Kakao und dem Natron. Die Butter schlagt ihr zusammen mit dem Salz und dem Zucker schaumig und rührt anschließend die Eier unter. Darunter arbeitet ihr jetzt abwechseln die gesäuerte Milch und die Mehlmischung und hebt ganz zum Schluss die Schokotröpfchen unter. Den Teig gebt ihr jetzt in eure Muffinförmchen und backt sie für 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen (180°C). Für das Frosting schmelzt ihr die Schokolade und rührt die saure Sahne unter. Falls das ganze ein bißchen klumpt, könnt ihr die Masse auch für ein paar Sekunden in die Mikrowelle stellen (wirklich nur ein paar Sekunden, vielleicht 5). Zum Schluss sucht ihr euch eine schöne Tülle aus und dekoriert eure (abgekühlten) Cupcakes mit dem Frosting :-)

Liebe Grüße,

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Zum anbeißen schauen sie aus . Gruß Nicole