Donnerstag, 2. April 2015

Hähnchenpfanne und Urlaub :-)

Hallo zusamen! Ich hoffe euch schlägt das Aprilwetter nicht allzu sehr auf die Stimmung oder bei euch regnet es grade nicht und ihr habt strahlenden Sonnenschein :-) Das wäre natürlich perfekt. Wenn es mir hier drinnen zu dunkel und trist ist, schau ich grade einfach aus dem Fenster und freu mich an den Osterglocken und Primeln die überall wachsen. Die strahlen fast so schön wie die Sonne. Letzte Woche haben wir uns einen kleinen Urlaub gegönnt und sind nach Holland ans Meer gefahren. Das Wetter war eher durchwachsen aber es war trotzdem sehr schön. Den Strand hat man dann zumindest für sich alleine :-) Und Burgen bauen, Muscheln sammeln und Drachen steigen lassen kann man auch ohne Sonne. Ein kleinen Rezept hab ich auch noch für euch. Das war wieder so ein "was ist noch im Kühlschrank" Blitzrezept. hat uns aber gut geschmeckt. Sogar eingefroren und nochmal warm gemacht war es immer noch lecker. Wir hatten Vollkornnudeln dazu, würde aber sicher auch mit Reis gut schmecken.


 Hier waren wir in Edam und hatten das schönste Wetter vom ganzen Urlaub :-)



Der Graben von der Burg bis zum Meer wurde nicht fertig und am nächsten Tag war die Burg vom Winde verweht ;-)


Rezept-pdf

Für 4 Portionen (ohne Beilage)
 ca. 160 kcal/Port.

1TL Öl zum Braten
400g Hähnchenbrustfilet
½ rote Paprika
1 Zucchini
1 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
150ml Wasser
100ml leichte Creme zum Kochen (7% Fett)
Paprikapulver süß
Salz
Oregano



Zuerst schneidet ihr das Fleisch und Gemüse in schmale Streifen bzw. Scheiben. Dann erhitzt ihr das Öl in einer Pfanne und bratet das Fleisch darin an. Wenn es gar ist, nehmt es aus der Pfanne und stellt es zur Seite. Dann gebt ihr  Paprika, Zucchini und Zwiebel in die Pfanne und bratet auch das Gemüse ein paar Minuten. Das Fleisch wieder zugeben und das Tomatenmark einrühren. Anschließend gebt ihr Wasser und die Kochcreme dazu, lasst alles einmal aufkochen und schmeckt mit Paprika, Salz, Zucker und Oregano ab.

Liebe Grüße und gesegnete Ostern!




Keine Kommentare: