Donnerstag, 28. Mai 2015

Tortellinisalat


So, jetzt hat die Grillsaison ja schon wieder angefangen :-) Wir haben immerhin schon einmal gegrillt... Vielleicht macht das Wetter mit und wir können am Wochenende einen zweiten Versuch unternehmen (und ab dann hoffentlich jede Woche). Dieses erste Mal war ich noch ziemlich unkreativ was Beilagen und Grillgut angeht. Irgendwie brauch ich da wohl etwas Vorlaufzeit. Mal schaun ob sich das noch bessert über den Sommer. Eine Beilage, die man auch super für ein Picknick einpacken kann, ist Tortellinisalat. Der ist in ein paar Minuten zubereitet und immer schnell weggefuttert.



Rezept-pdf

Für 1 Portion (ca. 500kcl.)
½ rote Paprika
1 Scheibe gekochter Schinken
1Frühlingszwiebel
125g frische Tortellini Spinat/Ricotta (ungegart)
oder 180g gegarte
60g Erbsen und Möhren
(Konserve)
10g Mayonnaise
60g Naturjoghurt
(1,5%)
1-2 EL milder Weißweinessig
Salz, Pfeffer
ein paar Basilikumblättchen



Zuerst kocht ihr die Tortellini nach Packungsangabe (meistens 2 Min in kochendem Wasser). Abkühlen lassen. Dann wascht ihr Paprika und Zwiebel und schneidet sie in kleine Stücke bzw. Ringe. Der Schinken wird ebenfalls in kleine Stücke geschnitten. Aus Mayonnaise, Joghurt und Essig stellt ihr euer Dressing her. Mit Salz und Pfeffer und dem in Streifen geschnittenen Basilikum abschmecken. Alle Zutaten miteinander vermengen und evtl. ein bisschen durchziehen lassen.


Liebe Grüße,

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich habe gestern dein Rezept ausprobiert und muss sagen, dass der Salat wirklich extrem lecker ist :) Vor allem, dass nicht so viel Mayonnaise drin ist finde ich super!

Liebe Grüße, Miriam

Sandra Schmelz hat gesagt…

Hallo Miriam!
Vielen Dank :-) Freut mich dass dir der Salat auch so gut schmeckt! Den muss ich auch unbedingt mal wieder machen, danke fürs erinnern :-)

GLG, Sandra