Sonntag, 30. Juni 2013

was so in der Küche entstand

Dieses Wochenende hab ich wieder einige Zeit in der Küche verbracht. Unter einigem anderen entstanden da ein Butterkuchen und ein gefülltes Brot. Leider hab ich es verpasst ein Bild vom  Brot im fertigen Zustand zu machen.









Weil ich am Backtag wenig Zeit hatte, (ich musste ja auf den Flohmarkt (-:)
hab ich den Teig für Brot und Kuchen schon am Vortag gemacht und im Kühlschrank gehen lassen. Das Rezept für das Brot hab ich aus einem Jamie Oliver Kochbuch. Allerdings hab ich mich bei der Füllung nicht so genau ans Rezept gehalten. Bei mir kamen roher Schinken, Kochschinken, Oliven, Basilikum, gekochte Eier,  Mozzarella und ein bißchen Pecorino mit rein. Tomaten würden das ganze noch saftiger machen. Die mag ich aber nicht :-) 
Das Rezept für den Butterkuchen hab ich bei Chefkoch.de gefunden. Ich hab allerdings etwas weniger Butter benutzt, war aber trotzdem sehr lecker und saftig (und ganz schnell weg).

Und das wars für heute auch schon!
Liebe Grüße,
Sandra 

Nachtrag: Das Rezept für das Brot findet ihr hier und hier . Ich habe nur die Hälfte gemacht und das war schon reichlich.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

He das Brot schaut sehr lecker aus schon im nicht gebackenen Zustand . Hast du das Rezept ? Nicole