Mittwoch, 21. Oktober 2015

Piratengeburtstag 1. Teil

Wow, schon wieder fast November! Die Zeit rast grade so dahin. Man sollte sich schon fast wieder Gedanken über die Weihnachtsgeschenke machen.... Bei uns steht aber zuerst noch ein Kindergeburtstag an. Der erste richtige Kindergeburtstag... Bis jetzt bin ich da noch drumrum gekommen weil wir immer dann umgezogen sind und den Kindergarten gewechselt haben wenn es soweit war. Aber das hier ist jetzt der 6. Geburtstag und der ist ja irgendwie doch schon was besonderes :-) Also hoffe ich, das ich den Ansprüchen gerecht werden kann und wir viel Spaß zusammen haben werden. Heute zeig ich euch zuerst mal die Einladung. Die ging letzte Woche raus und ich glaube sie kam ganz gut an.

Um dem Papier einen schönen antiken Effekt zu verpassen, habe ich es zunächst ordentlich zerknüllt. Dann vorsichtig aufgefaltet und in starkem, kaltem Kaffee gebadet. Nur kurz einweichen und dann zum trocknen auf Küchenrolle gelegt. Dann habe ich vorsichtig noch etwas Kaffeesatz darüber gerieben. Am Nächsten Tag habe ich den Kaffesatz dann vorsichtig runtergewischt (mit der Hand) und die Blätter gebügelt. Unser Drucker hat sie auch brav geschluckt und das wars auch schon.




Wir haben pfandfreie Flaschen gekauft, brav leergetrunken, gewaschen und das Etikett entfernt. Dann haben wir unser eigenes Etikett entworfen. Hier die Säbel im png-Format zum runterladen. Die Flaschen haben wir mit etwas Vogelsand, einer Muschel und ein paar Wachsperlen befüllt. Die Einladung mit Garn zusammengebunden und in die Flasche gehängt. Damit die anderen Mamis möglichst wenig Sauerei haben, haben wir die Garnenden aus der Flasche hängen lassen. So kan man die Einladung rausholen ohne die Flasche auszuschütten :-) Finn wollte gerne noch das schwarze Band um die Flasche binden, sieht gefährlicher aus... So, und jetzt bin ich mal auf die Feier gespannt :-) Sieben kleine Piraten, mal sehen wie das wird.

Liebe Grüße,

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mega cool du super mama ��

Anonym hat gesagt…

Wahnsinn wie viel Mühe und Liebe schon in der Einladung steckt! Sieht wirklich sehr schön aus!