Mittwoch, 7. Oktober 2015

Zucchini Muffins

Hola! Kaum zurück aus dem sonnigen Mallorca (soooo ein schöner Urlaub!) bricht der Herbst über uns herein :-) Zum Glück. Der ist immer noch meine liebste Jahreszeit. Vermutlich habe ich das letztes Jahr auch schon geschrieben :-) Aber es ist einfach der Hammer wie sich das Licht im Herbst verändert, wie das Laub plötzlich bunt wird und es überall nach Pilzen riecht. Tatsächlich habe ich letzte Woche sogar zufällig Pilze im Wald gefunden. Nach intensiver Recherche und mit ein bisschen Mut habe ich sie sogar zubereitet und gegessen :-) Und ich lebe noch! 
Auf Mallorca waren wir ein bisschen auf Kuchenentzug. Vielleicht essen die lieben Menschen dort nicht so gerne Kuchen? Oder wir haben einfach an der falschen Stelle gesucht? Tiefgefrorenen Apfelkuchen hätte man uns angeboten und irgendwelche abgepackten Supermarktmuffins. Dann lieber noch ein bisschen verzichten und sich mit Eiscreme trösten :-)
Naja, zu Hause angekommen, dauerte es nicht lange bis ich wieder was gebacken habe - Zucchini Muffins!



Rezept-pdf

Für ca. 24 Stück:

400g Mehl
120g weißer Zucker
230g brauner Zucker
40g gehackte Walnüsse
80g geriebene Haselnüsse
1TL Backpulver
1TL Natron
½ TL Salz
1TL Zimt

3Eier
450g geraspelte Zucchini (ungeschält)
150ml neutrales Öl
100g saure Sahne
3TL Vanilleessenz
150g gehackte Zartbitterschokolade


Zunächst vermischt ihr alle trockenen Zutaten in einer Schüssel. In einer anderen Schüssel vermengt ihr Zucchini, Eier, Öl, saure Sahne und die Vanilleessenz. Rührt die trockenen Zutaten gut unter und gebt zum Schluss die gehackte Schokolade dazu. Diese auch gut unterrühren und den Teig dann in 2 Muffinblechen verteilen (geht super mit einem Eisportionierer).
Die Muffins backt ihr dann bei  180° (Umluft, vorgeheizt) für ca. 20 Minuten.  Sehr lecker mit einem Klecks Sahne und auch nach 3 Tagen noch super saftig :-) Ihr könnt den Teig auch in einer Kastenform backen. Dann braucht der Kuchen ca. 50-60 Minuten.


Liebe Grüße,

Keine Kommentare: