Montag, 19. Januar 2015

marinierter Paprika

Langsam verabschiedet sich meine Grippe und ich bin froh dass auch die Kräfte wieder zurückkommen. Das nervt doch ganz schön wenn man nicht so kann wie man will. Die richtig große Motivation zum kochen und backen ist noch nicht wieder zurück, aber zum Glück gab es ja auch eine Zeit vor dem Kranksein :-) Silvester z.B. Da waren wir zum Raclette-Essen eingeladen und wir haben unter anderem diese marinierten Paprikas mitgebracht. Die konnte ich morgens vorbereiten und bis abends waren sie dann gut durchgezogen. Vermutlich hätte ich sie auch schon einen Tag vorher machen können. Hätte sicher nicht geschadet. Ich hab gleich ein ganzes Kilo gemacht. Da lohnt sich die Sauerei der Aufwand wenigstens. War doch ein kleines Gematsche bis alle Schoten geschält und geputzt waren :-) Aber lecker wars! Man sollte nur schauen dass auch jeder was davon isst, damit man nicht alleine mit Fahne rumläuft ;-)







Rezept-pdf

1000g roter Spitzpaprika
50ml Balsamico
100ml Olivenöl
6 Knoblauchzehen
Pfeffer


Die Parikaschoten werden zuerst gewaschen und dann auf einem Backblech verteilt. Die Kerne und der Strunk werden erst später entfernt. Lasst die Paprika bei 200°C (Umluft) so lange im Ofen bis die Haut Blasen wirft (ca. 20-30 Minuten). Dann deckt ihr sie mit einem feuchten Geschirrtuch ab und lasst sie abkühlen. In der Zwischenzeit könnt ihr aus den übrigen Zutaten eure Marinade herstellen. Dazu den Knoblauch schälen, in dünne Scheiben oder Würfelchen schneiden und mit Essig, Öl und etwas frisch gemahlenem Pfeffer verrühren. Jetzt zieht ihr die Haut von den Paprikas ab , schneidet sie auf und entfernt die Kerne und die Scheidewände. Das klappt gut mit einem Teelöffel. Scheidet die Paprika in Stücke und schichtet sie in eine schöne Schale oder Schüssel. Zwischendurch gebt ihr immer etwas von der Marinade dazwischen.  Jetzt muss das Ganze noch mindestens fünf Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Liebe Grüße,


1 Kommentar:

Melanie hat gesagt…

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Sau lecker!