Montag, 26. Mai 2014

Eingekochtes :-)


Vor ungefähr 3 Wochen habe ich mich daran versucht, Saucen einzukochen. Zum Einfrieren haben wir nicht viel Platz, aber einen Vorrat an fertigen Saucen hätte ich trotzdem gern :-) Also habe ich eine Ladung Gläser bestellt, Zutaten eingekauft und einen Topf Bolognese und Paprikagulasch gekocht.

Die Rezepte dafür findet ihr hier:  Bolognese und Paprikagulasch 
Die Saucen jeweils heiß in die ausgekochten Gläser füllen und fest verschließen. Dann werden sie im Schnellkochtopf zugekocht. Dazu die Gläser (immer nur der gleiche Inhalt) in den Topf stellen, einen halben bis dreiviertel Liter Wasser dazuschütten und den Topf fest verschließen. Auf die Herdplatte stellen und hoch heizen. Fleisch wird auf Stufe/Ring II (oder das Ventil für Fleisch) eingekocht. Sobald der Zweite Ring zu sehen ist sollten die Gläser 25 Minuten kochen. Dann nehmt ihr den Topf von der Platte und wartet bis das Ventil von alleine nach unten kommt. Dann noch mindestens eine halbe Stunde warten bis ihr den Topf öffnet und die Gläser rausholt (ich habe den Topf einfach stehen lassen bis er ganz abgekühlt war). Noch ein Etikett drauf, damit man noch weiß was drin ist und sich freuen wenn man bald (ganz schnell) ein leckeres Essen servieren kann :-)




Meine Gläser haben ein Fassungsvermögen von 580 ml. Das reicht ca. für 2 Personen :-)


 Liebe Grüße,




1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Wau echt der Hammer. Du wärst auch für schlechte Zeiten ausgerüstet. Cool . NICOLE