Dienstag, 1. April 2014

Mienudeln mit Gemüse und Hackfleisch

Letzte Woche gab es bei uns irgendwie ziemlich oft Nudel. Wenns beim Kochen schnell gehen muss, sind die bei uns meistens erste Wahl. Unter anderem gab es auch Mienudeln. Ich hatte eine Menge verschiedenes Gemüse im Kühlschrank und da bietet sich so eine schnelle Nudelpfanne ja an (und ich bin kurz  vorher in der Stadt an einem kleinen Stand mit gebratenen Nudeln vorbeigekommen und hatte einfach Lust drauf :-) )
Eigentlich wollte ich ja noch süße Chilisauce dazu servieren. Die habe ich dann natürlich vergessen. War trotzdem lecker :-)




Rezept-pdf

für 3-4 Personen:

250g Rinderhack
2Karotten
6 mittelgroße Champignons
½ rote Paprikaschote
2 Frühlingszwiebeln
100g Zuckerschoten
1 Knoblauchzehe
1 kl. Stck Ingwer
1 Glas Mungobohnenkeimlinge
½ TL Sambal Oelek
Chinesische Gewürzmischung  z.B. so eine
4-5 EL Sojasauce
200g Mienudeln


Zuerst werden die Karotten, der Paprika und die Zwiebeln in kleine Stücke geschnitten. Die Zuckerschoten evtl. halbieren und die Champignons in Scheiben schneiden. Den Ingwer und Knoblauch schneidet ihr in kleine Würfel. Die Nudeln nach Packungsangabe zubereiten und zu Seite stellen. In einer großen Pfanne erhitzt ihr etwas Öl und bratet das Hackfleisch darin krümelig an. Danach kommt es in eine Schüssel und das Gemüse wird angebraten. Dann kommen der Ingwer und der Knoblauch dazu. Auch kurz mitbraten. Dann gebt ihr das Fleisch, die Nudeln und die abgetropften Keimlinge dazu. Alles nochmal gut aufwärmen und dann mit Sojasauce, Sambal Oelek und der Gewürzmischung abschmecken.

Liebe Grüße,

Keine Kommentare: