Mittwoch, 11. September 2013

Nussecken und die letzten Blümchen

Erinnert ihr euch noch an Guildo Horn? Zu meiner Schulzeit war der gute Mann gerade aktuell  :-) Viel ist mir über ihn nicht mehr in Erinnerung geblieben. Ein nerviger Ohrwurm (der mir leider immer wieder beim Nussecken backen einfällt) und ein tolles Rezept. Damals hieß es, das wäre das Originalrezept von seiner Mama :-) Was solls. Die Nussecken schmecken genial, egal woher das Rezept stammt. 
Gestern haben wir auch zum ersten Mal Drachen steigen lassen. Also, die Männer :-) Ich hab in der Zwischenzeit die letzten Blümchen von der Wiese gepflückt, um damit meine aktuelle Lieblings "Vase" zu füllen. Eine alte Milchkanne vom Flohmarkt. Bis jetzt habe ich eigentlich auf jedem Flohmarkt eine gesehen. Manchmal aus Emaille, manchmal aus Blech. Aber immer schön :-)





für ein Blech
300g Mehl
1 TL Backpulver
130g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
2 Eier
130g Margarine


7 EL Aprikosenkonfitüre
100g Zucker
250g Butter
2 Pkt.Vanillezucker
4 EL  Wasser
200g gehackte Haselnüsse
200g gehackte Mandeln


200g Zartbitter Kuvertüre

Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Eiern und Margarine knetet ihr einen Teig und rollt ihn auf einem Backblech aus. Am Besten vorher ein Backpapier drauflegen :-)
Die Aprikosenkonfitüre ein bisschen erwärmen (dann lässt sie sich leichter verteilen) und auf den Teig streichen.
Jetzt wir die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und Zucker, Vanillezucker und Wasser dazu gegeben. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, gebt ihr die Nüsse und die Mandeln dazu und verrührt alles gut. Das ganze verteilt ihr jetzt auf dem Teig. Bei 180°C eine halbe Stunde backen. Dann wird alles in Dreiecke geschnitten und mit der geschmolzenen Schokolade verziert. Für die Nussallergiker: man kann die Nüsse und Mandeln sehr gut durch gehackte Sonnenblumenkerne ersetzen. Schmeckt auch sehr lecker :-)



Liebe Grüße.
Sandra

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wie machst du das nur immer wieder ?

nudelholz-und-nadelkissen hat gesagt…

:-) Wie mache ich was?

LG