Freitag, 18. Oktober 2013

Rotkohlsalat mit Orangenfilets

Manchmal mach ich zum Abendessen (also Vesper oder Brotzeit (-:) gerne noch einen Salat. Ich finde das wertet das Ganze noch mal auf und ist eine Abwechslung zu sauren Gurken (obwohl wir die auch alle lieben). 
Diese Woche gabs dann mal einen Rotkohlsalat. Oder heißt es Rotkraut? Da bin ich mir nie sicher. 
Ein paar Walnüsse vom letzten Jahr waren noch da und die Orangen schmecken auch schon überraschend gut. Alles zusammen war eine leckere, knackige Angelegenheit und wird es bestimmt noch öfter geben.






Rezept-pdf

für 2 Personen
400g Rotkraut
2TL Öl
1 TL Essig
1 TL Honig
½ TL Senf
Salz
Pfeffer

1 Orange
2 EL gehackte Walnüsse


Das Rotkraut wird fein gehobelt und mit etwas Salz vermischt. Gut vermischen und zur Seite stellen. Die Orange filetieren und den Saft auffangen. Zu dem Saft kommen jetzt noch Öl, Honig, Essig und Senf. Zu einem Dressing verrühren und mit Pfeffer und evtl. noch etwas Salz abschmecken. Dressing und Orangenfilets zum Rotkraut geben und vorsichtig mischen. Die gehackten Walnüsse darübergeben und servieren.

Liebe Grüße,
Sandra

Keine Kommentare: