Mittwoch, 16. Oktober 2013

Gnocchi-Auflauf mit Lachs und Spinat

So, heute also das versprochene Rezept. Ich hab mich nicht ganz an das Rezept gehalten, dass mein Mann gefunden hat :-) Viel zu viel Spinat und zu wenig Gnocchi. Da hätten die Kinder gar nichts gegessen :-) 
Es macht allerdings ziemlich satt, aber das ist ja auch nicht unbedingt schlecht. Auf jeden Fall wird es Gnocchi bei uns jetzt öfter geben :-) Mal sehn was mir dazu noch so einfällt.





Rezept-pdf

für 4 Personen
800g Gnocchi
(ein Rezept von hier)
300g TK Spinat
½ TL Gemüsebrühepulver
1 TL Speisestärke
1 EL Wasser
1 Knoblachzehe
250g Lachsfilet
½ Zitrone
150g Frischkäse
150g Milch
120g Gouda, gerieben
Salz
Pfeffer
Muskat


Der Spinat wird in einem kleinen Topf mit der gehackten Knoblauchzehe und dem Brühepulver ca. 10 Minuten gedünstet, bis der Spinat aufgetaut ist. Die Speisestärke in dem Wasser lösen und zum Spinat geben. Einmal kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.  Das Lachsfilet wird in Würfel geschnitten, mit Zitronensaft und Salz und Pfeffer gewürzt und mit den Gnocchi und dem Spinat  zusammen in die Auflaufform gegeben.  Der Frischkäse wird mit der Milch, Salz und Pfeffer  gründlich verrührt und über die Gnocchi gegossen. Darüber kommt jetzt noch der Käse und dann wandert das Ganze für ca. 25 Minuten in den vorgeheizten (Umluft 180°C) Backofen.

Liebe Grüße,
Sandra

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Wau wau wau. Mehr sag ich nicht