Samstag, 27. Juli 2013

Chickennuggets und Krautsalat

Als die Mädels hier waren, gab es  Minihähnchenschnitzel. Ich  hab gleich soviel gemacht, dass wir am nächsten Tag auch noch genug für ein Mittagessen übrig hatten. Dazu hab ich dann Kartoffelecken und einen Kraut-Karottensalat gemacht.



500g Hähnchenbrustfilet
1 Ei
ein bisschen Milch
Paniermehl

500g Kartoffeln (welche die man mit Schale essen kann)
Salz

400g Weißkohl
250g Karotten
1 TL Salz
1 gehäufter TL Zucker
3 EL saure Sahne
2 EL Essig
2 EL Öl
1 TL mittelscharfer Senf
Pfeffer

Den Weißkohl hobeln, die Karotten schälen und raspeln. Beides in eine Schüssel geben und mit Salz und Zucker vermengen. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing rühren und den Salat damit anmachen. Etwas ziehen lassen.

Die Kartoffeln waschen und vierteln. Dann mit Salz bestreuen und bei 200°C (Heißluft) ungefähr 20 Minuten in den Backofen. Am Besten zwischendurch mal reinpieksen ob sie schon weich sind. 

In der Zwischenzeit die Hähnchenbrüste in jeweils 4-5 Stücke schneiden und ein bisschen platt klopfen (ich stecke sie dazu immer in einen Gefrierbeutel). Salzen und pfeffern. Das Ei mit der Milch verquirlen und die Schnitzel panieren und anbraten.
Fertig :-)

Liebe Grüße,
Sandra




Keine Kommentare: