Mittwoch, 10. Juli 2013

ob das was wird?

Heute nur ganz kurz, wir wollen noch Geburtstag feiern :-)
Grade versuche ich  mich zum ersten Mal an Maultaschen. Gegessen werden sie erst morgen. Also, falls es was wird bekommt ihr das Rezept :-)
Mal schauen ob sie trotz Mangel an Brät (gabs einfach nicht) und Mangel an Wissen (wie dünn ist dünn beim Teig ausrollen?) schmecken. Vermutlich schlägt jede schwäbische Hausfrau die Hände über dem Kopf zusammen, wenn sie sieht was ich da produziere ;-)





Liebe Grüße und hoffentlich bis morgen,
Sandra





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hammer echt was soll ma da noch sagen. Wie machst du das nur. Mit 2 Kinder Respekt . Nicole

Anonym hat gesagt…

Die sehen toll aus! Und Dein Blog übrigens auch!
Ich hab einmal Maultaschen selbst gemacht. Das waren dann riesige Dinger, die uns Großen Leuten sehr gut geschmeckt haben, aber den Kindern nicht.... Seither gibt es wieder die selbst gekauften ;-)

Ich wollte Dich mal fragen wo Du Dein Mehl bestellst?

LG Gudrun Schmuchal

nudelholz-und-nadelkissen hat gesagt…

Hallo Gudrun, unseren Jungs haben die Maultaschen gut geschmeckt. Aber die lieben Maultaschen :-) Mein Mehl hab ich bis jetzt hier bei http://www.adler-muehle.de/ und hier bei http://www.mailaender-muehle.de/ bestellt. Auch die Körner (Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne..) hab ich bei beiden schon bestellt.

LG, Sandra