Samstag, 20. Juli 2013

Kirschtörtchen

Mein Mann hat von unterwegs eine Tüte frische Kirschen mitgebracht. Die ersten haben wir gleich in der Sonne sitzend vor unserer Haustüre verspeist. Ein paar davon habe ich in diesen kleinen Schokoladenkuchen versteckt.







 Für 12 Stück (in einem normalen Muffinblech gebacken)

100 g     Zartbitter Schokolade
100 g     Butter
1 Prise Salz
80 g     frische Kirschen
3      Eier
130 g     Zucker
2 EL     Likör (am besten natürlich Kirschlikör, bei mir war es Pfirsich)
100 g     Mehl





Die Kirschen waschen, entsteinen und halbieren. Mit dem Likör mischen und ungefähr eine Stunde ziehen lassen.
Schokolade klein hacken und mit der Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Die Kirschen abtropfen lassen und den Likör auffangen.
Eier mit Zucker, Salz, dem Likör und einer Prise Salz schaumig schlagen. Schokoladen-Butter unter die Eimischung rühren. Mehl darüber sieben und unterheben. Den Teig in gefettete Muffinförmchen geben und die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen und ein bißchen reindrücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ungefähr 15 Minuten backen. Wenn sie abgekühlt sind mit Puderzucker bestäuben. 


Liebe Grüße,
Sandra

Keine Kommentare: